Starker Start

Rosenberger+Partner hat zum 1. Januar drei neue Partner aufgenommen: Dr. Claudia Christ, Matthias Hintz und Sylvie Trentzsch. Damit setzen wir unseren Wachstumskurs 2018 konsequent fort. Die drei sind als erfahrene Experten bereits länger für uns als Berater tätig und bringen zusätzliche Kompetenzen, Klienten und Mandate in die Firma ein. Sie verstärken die Geschäftsführung, die mit Roger Kihn und mir nun künftig fünf Partner umfasst, und werden außerdem bestimmte Spezialgebiete wie Personalstrategie, Unternehmenskultur und Gesundes Führen vertiefen und ausbauen: 

 

Dr. med. Claudia Christ ist Fachärztin und Gesundheitswissenschaftlerin. Nach Ihrer Tätigkeit als Chefärztin in Berlin und Zürich und als Geschäftsführerin der Asklepios Kliniken Hessen arbeitete sie vor allem als Psychotherapeutin und Lehrtrainerin. Ganzheitlich-integrative Medizin ist für sie gelebte Praxis. Sie wird sich bei Rosenberger+Partner verstärkt der Themen Organisationsentwicklung, Führung, Teamentwicklung und Coaching annehmen. Wir planen mit Dr. Claudia Christ darüber hinaus die Gründung eines Kompetenzzentrums „Gesundes Führen“. 

 

Matthias Hintz kenne ich aus der Zeit, als ich Führungskräftetrainings für Airbus Deutschland durchgeführt habe. Er verantwortete damals die zentrale Führungskräfteentwicklung bei Airbus und war seinerzeit mein Auftraggeber. Seit vielen Jahren ist der ursprüngliche Wirtschaftsinformatiker als selbstständiger Berater tätig, zurzeit von München aus. Seine Spezialgebiete sind strategisches Personalmanagement, Change Management und die Begleitung und Entwicklung von Führungskräften, gerade auch im Hinblick auf deren Persönlichkeit. Bei Rosenberger+Partner wird Matthias Hintz das Kompetenzzentrum „Personalmanagement“ weiterentwickeln und die Leitung unserer firmeneigenen Beraterakademie übernehmen. 

 

Sylvie Trentzsch ist schon seit 2006 in verschiedenen Funktionen für Rosenberger+Partner tätig, zuletzt als Regionalleiterin Ost mit Sitz in Berlin. Die ehemalige Lehrerin und Musikpädagogin lebte längere Zeit im Ausland, u.a. in New York und London. Sie entwickelt mit großer Leidenschaft Führungskräfte, wobei sie in den letzten Jahren hauptsächlich als Trainerin und Coach rund um die Themen Führungskommunikation, Konfliktmanagement sowie Stress- und Krisenmanagement tätig war. Mit Sylvie Trentzsch werden wir auch unsere internationale und interkulturelle Kompetenz stärken, gerade im Hinblick auf globale Change-Projekte und Führungskräfteentwicklungsprogramme. 

 

Zeitgleich zum Eintritt der neuen Partner wird Dr. Peter Schneider seine bisherige Partnerfunktion bei Rosenberger+Partner aus persönlichen Gründen abgeben. Er bleibt uns jedoch als Senior-Berater und als wesentliches Mitglied des Kompetenzzentrums „Personalmanagement“ erhalten.

 

Teilen Sie unseren Blogeintrag:

 

Please reload

Archiv
Please reload